• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,20170 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2030+1,2050+1,2069

Intraday Unterstützungen: 1,2012+1,1999+1,1980 

Rückblick:

EUR/USD kam nach der kräftigen Erholungsrally im April am letzten Handelstag des Monats noch einmal deutlich unter Druck: Am Nachmittag und am Abend sackte das Paar deutlich ab und fiel um über 100 Pips vom Tageshoch. Erst im Bereich um 1,2020 USD konnte sich das Paar stabilisieren. Der US-Dollar legte zum Monatsendfixing kräftig zu gegenüber allen Hauptwährungen.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst mit wenig Bewegung zu rechnen: Die Londoner Händler fehlen feiertags bedingt und auch in Japan und China sind die Märkte geschlossen. Nach dem späten Rutsch vom Freitag ist mit Erholungsversuchen zu rechnen, diese dürften aber im Rahmen bleiben und nicht über die 1,2050er Marke hinausgehen. Vielmehr ist mit einer Seitwärtsbewegung im Bereich 1,2000 bis 1,2050 USD zu rechnen, mit leicht aufwärts gerichteter Tendenz. Am Nachmitttag ist der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe aus den USA zu beachten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Rückschlag-zum-Monatsende-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)