• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10600 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1060+1,1075+1,1094

Intraday Unterstützungen: 1,1055+1,1049+1,1030 

Rückblick:

EURUSD erholte sich am Vormittag zunächst ein wenig nach dem Kursrutsch vom Vortag, kam allerdings nicht über die 1,11 USD-Marke hinaus. Am Nachmittag gab es dann den prognostizierten Rücksetzer, dieser weitete sich dann in der vergangenen Nacht noch weiter aus, die 1,1050er Marke hat allerdings bislang gehalten.


Charttechnischer Ausblick:

WERBUNG

Für den heutigen Handelstag ist zunächst mit erneuten Erholungsversuchen der Bullen zu rechnen, so lange das Paar nicht unter die 1,1050er Marke abrutscht. Über das gestrige Tageshoch dürfte das Paar allerdings nicht hinauskommen. Um 10 Uhr steht der Wirtschaftsbericht der EZB ins Haus und um 11 Uhr gibt es die Konjunkturprognose der EU Kommission - beide könnten heute kurzfristig Einfluss auf das Währungspaar nehmen und kurzfristige Impulse auslösen. Auf der Unterseite ist das Paar im Bereich um 1,1030 USD gut unterstützt, dies wäre ein möglicher Zielbereich für die aktuell laufende Abwärtswelle.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 07.11.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Rücksetzer-am-Nachmittag-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (1H Chart)