• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,12590 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

WERBUNG

Intraday Widerstände: 1,1263 + 1,1278 + 1,1285

Intraday Unterstützungen: 1,1255 + 1,1240 + 1,1214

Rückblick:

EUR/USD testete zum Wochenstart den Widerstand im Bereich 1,1275/85 USD, konnte diesen allerdings nicht überwinden und setzte nicht ganz überraschend zurück. Es fehlten einfach die Impulse für einen Ausbruch auf der Oberseite. Erst knapp oberhalb der 1,1250er Marke fand das Paar am Abend Unterstützung und konnte sich stabilisieren. In der asiatischen Sitzung ging es dann seitwärts ohne größere Bewegung.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist nun tendenziell wieder mit Avancen der Bullen zu rechnen. Dafür darf nun allerdings der SMA100 im Stundenchart bei aktuell 1,1254 USD nicht mehr per Stundenschluss unterboten werden. In dem Falle hätten die Bullen ihre Chancen für einen Anstieg Richtung 1,1300 USD aller Voraussicht nach erst einmal verspielt. Es wird hier also am Vormittag direkt spannend. Um 11 Uhr steht der ZEW Index an und um 14:30 Uhr stehen die Einzelhandelsdaten in Übersee an und könnten neue Impulse bringen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 16.07.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Spannung-am-Vormittag-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)