• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18778 $

Tendenz: Abwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1892+1,1911+1,1925

Intraday Unterstützungen: 1,1868+1,1850+1,1820 

Rückblick:

Nach der Auflösung des Abwärtstrendkanals im Stundenchart gab es die überfällige Aufwärtsreaktion gen Norden im Währungspaar. Diese avisierte Zwischenerholung lief dann wenig überraschend oberhalb der 1,19er Marke wieder aus und wurde von einer erneuten Schwächephase in der vergangenen Nacht abgelöst. Dabei korrigierte das Paar das Gros der Zugewinne wieder.


Charttechnischer Ausblick:

Am Nachmittag um 14:30 Uhr stehen heute die US-Konsumentenpreise im Fokus, des weiteren wartet der Markt mit Spannung auf die Auktion 7-jähriger US-Anleihen am Abend im Hinblick auf die weitere Entwicklung der US-Zinsen, die aktuell weiterhin Thema Nr. 1 am Markt sind. Bis dahin ist im Handelsverlauf zunächst mit erneuten Avancen der Käuferseite zu rechnen, so lange das Paar nicht per Stundenschlusskurs unter die 1,1850er Marke abrutscht. Prozyklische Kaufsignale entstehen allerdings erst oberhalb von 1,1925/30 USD, bis dahin trägt jedwede Erholung lediglich korrektiven Charakter.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

EUR-USD-Tagesausblick-Technische-Erholung-läuft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)