• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,11661 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1181 + 1,1196 + 1,1228

WERBUNG

Intraday Unterstützungen: 1,1160 + 1,1149 + 1,1130 

Rückblick:

EUR/USD stieg ausgehend vom Bereich um 1,1190 USD ab dem späten Vormittag an und kletterte bis in die Nähe der 1,1230er Marke - das kurzfristig entscheidende Level auf der Oberseite. Nach dem Trump-Tweet vom Nachmittag der das Sentiment am Markt komplett drehte, hatten die Bullen aber keine Chance mehr: EUR/USD verlor gut 50 Pips und setzte wieder unter den SMA100 im Stundenchart zurück. In der vergangenen Nacht gab das Wechselkursverhältnis dann weiter leicht nach.


Charttechnischer Ausblick:

Das am Morgen veröffentlichte BIP aus Deutschland kam im Rahmen der Erwartungen und zeigt, dass die deutsche Wirtschaft im zweiten Quartal geschrumpft ist. Aus technischer Sicht ist das Paar in der Nähe des Montagstiefs um 1,1160 USD gut unterstützt, erst darunter entstehen neue Verkaufssignale Richtung 1,1130/50 USD. Auf der Oberseite fungiert der Bereich 1,1195/99 USD (u.a. SMA100 im Stundenchart) nun kurzfristig als Widerstand. Erst ein Stundenschlusskurs nördlich dieser Zone öffnet die Tür für die Bullen erneut. Innerhalb der Spanne 1,1160/95 USD ist kurzfristig eine Seitwärtsbewegung das präferierte Szenario bis der Markt sich nach der gestrigen Aufregung wieder sortiert hat.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 14.08.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Trump-Tweet-zerstört-Ausbruchsversuch-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)