• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13170 $

Tendenz: Aufwärts/ Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1330+1,1349+1,1380

Intraday Unterstützungen: 1,1299+1,1279+1,1251

Rückblick:

Nach deutlich besser als erwartet ausgefallenen Einkaufsmanagerindizes aus Frankreich und Deutschland bekam die europäische Einheitswährung am gestrigen Vormittag ordentlich Rückenwind gegenüber dem Greenback und stieg über die 1,13er Marke. Zu Beginn der US-Sitzung kletterte EURUSD sogar bis auf 1,1350 USD bevor eine Korrektur einsetzte. Diese setzte sich dann in der Nacht weiter fort.


Charttechnischer Ausblick:

Nach der 160 Pip-Rally seit Montagmorgen hat das Paar hier nun zunächst Konsolidierungsbedarf, ein Rücksetzer unter die 1,13er Marke im Handelsverlauf wäre keine größere Überraschung aus charttechnischer Sicht. Die nächste wichtige Unterstützung auf der Unterseite befindet sich im Bereich 1,1280 USD und könnte in den kommenden Handelsstunden angesteuert werden. Oberhalb von 1,1335/40 USD steigt hingegen die Wahrscheinlichkeit für eine direkte Trendfortsetzung auf der Oberseite. Um 10 Uhr steht der ifo-Geschäftsklimaindex an.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 24.06.2020 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Verschnaufpause-nach-Rally-zum-Wochenstart-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 1H Chart