• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15900 $
ANZEIGE

Tendenz: Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1615 + 1,1650 + 1,1732

Intraday Unterstützungen: 1,1575 + 1,1550 + 1,1534

Rückblick:

EUR/USD testete gestern Vormittag zunächst nicht ganz überraschend den Unterstützungsbereich um 1,1535/40 USD. Dort stabilisierte sich das Paar am Vormittag und zog dann am Nachmittag wie favorisiert erneut an. Dabei stieg das Paar wie vermutet in den genannten Zielbereich auf der Oberseite knapp unterhalb der 1,1600 USD-Marke. In der Nacht wurde diese runde Marke dann sogar noch überboten.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist nach der Rally der vergangenen drei Tage tendenziell mit Gewinnmitnahmen und dem Beginn einer technischen Korrektur zu rechnen. Dabei muss im Handelsverlauf mit einem Test des Bereichs um 1,1575 USD gerechnet werden. Wird dieser Bereich unterboten, steht schnell wieder die 1,1550 USD-Marke auf der Agenda. Neue prozyklisch bullische Signale entstehen erst oberhalb von 1,1615 USD. Am Nachmittag ist das Verbrauchervertrauen der Uni Michigan zu beachten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 12.10.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)