• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10688 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,1077+1,1085+1,1100

Intraday Unterstützungen: 1,1059+1,1050+1,1038

Rückblick:

EURUSD handelte zum Wochenauftakt in einer vergleichsweise engen Handelsspanne von unter 30 Pips, weder Bullen noch Bären konnten nachhaltige Akzente setzen. Nach einem Ausflug in den Widerstandsbereich um 1,1075 USD ging es am Nachmittag wieder marginal gen Süden, ohne allerdings nachhaltig Dynamik zu entwickeln.


Charttechnischer Ausblick:

WERBUNG

Diese richtungslose Seitwärtstendenz könnte sich auch im heutigen Handelsverlauf zunächst weiter fortsetzen. Vor dem Zinsentscheid der US-Notenbank ist die Bestrebung der Marktteilnehmer neue Risiken einzugehen vergleichsweise gering. Auf der Oberseite ist der Bereich 1,1077/78 USD der entscheidende Widerstand. Gelingt ein Stundenschluss oberhalb dieses Levels, wäre eine Erholung an die 1,11er Marke denkbar. Bis dahin kann allerdings ein erneutes Abdriften in den mittleren 1,10er Bereich nicht ausgeschlossen werden. Der Markt wartet aktuell auf neue Impulse und die anstehenden (Notenbank-) Events. Um 11 Uhr ist der ZEW-Index zu beachten.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 10.12.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Warten-auf-die-FED-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD 1H Chart