• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10477 $

Tendenz: Seitwärts

WERBUNG

Intraday Widerstände: 1,1050 + 1,1061 + 1,1099

Intraday Unterstützungen: 1,1040 + 1,1028 + 1,1007

Rückblick:

EUR/USD verharrte am gestrigen Dienstag in einer vergleichsweise sehr engen Handelsspanne von knapp 30 Pips. Auf der Oberseite war im Bereich 1,1060 USD Feierabend für die Bullen und auf der Unterseite war das Währungspaar im Bereich 1,1030 USD gut unterstützt - weder Bullen noch Bären konnten gestern entscheidende Akzente setzen. Der Begriff "Non Event" beschreibt den gestrigen Handelstag ziemlich treffend.


Charttechnischer Ausblick:

Die gestrige Lethargie im EUR/USD könnte sich auch im heutigen Handelsverlauf noch weiter fortsetzen, bevor dann mit dem morgigen EZB-Entscheid wieder ordentlich Bewegung in den Markt kommen sollte. Auf der Unterseite ist das Paar im Bereich des SMA100 im Stundenchart (aktuell 1,1040 USD) gut unterstützt, wird diese Marke aufgegeben, wäre ein größerer Rücksetzer keine große Überraschung. Das aktuell präferierte Szenario ist allerdings eine fortgesetzte Seitwärtsbewegung im Bereich 1,1030/60 USD bis zum morgigen EZB-Entscheid.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 11.09.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Warten-auf-Draghi-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)