• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13210 $
WERBUNG

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1332 + 1,1350 + 1,1365

Intraday Unterstützungen: 1,1320 + 1,1315 + 1,1280

Rückblick:

EUR/USD konnte sich am vergangenen Freitag bis auf 1,1350 USD erholen, legte an dieser Marke allerdings schon wieder den Rückwärtsgang ein. Den Bullen ging also bereits schon an der ersten Hürde wieder die Luft aus. Am späten Nachmittag und am Abend ging es dann wieder gen Süden mit der Einheitswährung und das Paar beendete die den Handelstag in der Nähe der Wochentiefs um 1,1320 USD.


Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst ein erneuter Erholungsveruch der Bullen einzuplanen, so lange der Bereich um 1,1320 USD nicht per Stundenschluss unterboten wird. Von den anstehenden Konjunkturdaten können die Bullen allerdings keine Hilfe erhoffen - diese sind allesamt in die Kategorie zweite Reihe einzustufen. Spätestens im Bereich des SMA100 im Stundenchart (aktuell 1,1365 USD) wäre wieder mit technisch bedingtem Verkaufsinteresse zu rechnen. Wird hingegen die Unterstützung bei 1,1320 USD aufgegeben, könnte sich die jüngste Verkaufswelle noch einmal Richtung 1,1280 USD beschleunigen.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 11.02.2019 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Weiter-fest-in-Bärenhand-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)