• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15810 $

Tendenz: Abwärts

Intraday Widerstände: 1,1575 + 1,1589 + 1,1643

Intraday Unterstützungen: 1,1548 + 1,1538 + 1,1511

Rückblick:

EUR/USD handelte gestern erwartungsgemäß seitwärts in einer vergleichsweise engen Handelsspanne. Auch die Diskussionsrunde zwischen BoJ-Gouverneur Kuroda, EZB-Chef Draghi und Fed-Chef Powell auf dem European Central Bank Forum in Portugal am Nachmittag brachte keine neuen nachhaltigen Trendbewegungen.


Charttechnischer Ausblick:

Ein Ausbruch per Stundenschlusskurs über den SMA100 im Stundenchart bei aktuell 1,1589 USD wäre ein erstes kleineres prozyklisches Kaufsignal. Unterhalb dieser Marke bleiben kurzfristig die Bären im Vorteil für ein erneutes Abrutschen in den unteren 1,15er Bereich. Die Bewegung der vergangenen Handelstage ist bislang lediglich als technische Korrektur nach dem Kursrutsch vom vergangenen Donnerstag einzustufen. Unterhalb des gestrigen Tagestiefs rücken sofort neue Jahrestiefs unterhalb von 1,1511 USD auf die Tagesordnung.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Handelsideen aus dem Devisenbereich und folgen Sie mir jetzt auf meinem kostenfreien Guidants-Desktop!

Kursverlauf vom 06.07. bis 21.06.2018 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Weiter-schwach-auf-der-Brust-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (Stundenchart)