• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15831 $

Intraday Widerstände: 1,1602 + 1,1620/1,1625 + 1,1815

Intraday Unterstützungen: 1,1563 + 1,1547 + 1,1518 + 1,1505/1,1495 + 1,1467

Rückblick: EUR/USD folgte dem Fahrplan gestern wunderbar. Zunächst setzte das Währungspaar auf die Marke von 1,1518 USD zurück, um anschließend den Aufwärtstrend fortzusetzen. Das Ziel bei 1,1570 USD wurde erreicht, sogar das Bonusziel bei 1,1600 USD.


Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.


Charttechnischer Ausblick: Die anschließende mehrstündige Konsolidierung bildet bereits wieder eine gute Basis für die nächste Aufwärtswelle, wobei der nächste Zielkorridor zwischen 1,1620 und 1,1625 USD anzusetzen ist. Um 1,1563 USD hat sich dagegen auf der Unterseite ein kleiner Boden etabliert. Geht es darunter, wäre das gestrige Ausbruchsniveau bei 1,1547 USD noch einmal erreichbar. Ebenfalls als Unterstützung bewährt hat sich die Marke von 1,1518 USD. Der Aufwärtstrend im Stundenchart wäre Stand jetzt erst formal unterbrochen, sollten 1,1505 USD unterschritten werden.

Kursverlauf vom 16.07.2020 bis 23.07.2020 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Wunderbare-impulsive-Muster-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Kursverlauf vom 02.03.2020 bis 23.07.2020 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Wunderbare-impulsive-Muster-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung