• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10080 $

Intraday Widerstände: 1,1013 + 1,1025/1,1030 + 1,1050 + 1,1065

Intraday Unterstützungen: 1,0999 + 1,0990 + 1,0924 + 1,0878

WERBUNG

Rückblick: EUR/USD erreichte in dieser Woche einen wichtigen mittelfristigen Support bei 1,0997/1,0990 USD. Dort liegt das 61,8 %-Fibonacci-Retracement über die Aufwärtsstrecke im Oktober. Auch notieren in diesem Bereich markante Zwischentiefs im Tageschart. Bislang halten die Käufer diese Schlüsselzone.

Charttechnischer Ausblick: Die Erholungen ausgehend von diesem Kursbereich fallen aber schleppend aus. Im Stundenchart ist ein Abwärtstrend voll intakt. Dieser bildet mit einer Horizontalen heute um 1,1013 USD einen Kreuzwiderstand. Kann EUR/USD diese Hürde hinter sich lassen, wäre der Weg frei in Richtung 1,1025/1,1030 USD. Dort ist wieder mit deutlichem Widerstand der Verkäufer zu rechnen. Unter 1,1013 USD kann EUR/USD jederzeit noch einmal das Zwischentief bei 1,0999 USD ansteuern. Unter 1,0990 USD müssten die Käufer dagegen ihre Niederlage wohl einräumen und deutliche Kursverluste wären die Folge.

Arbeitslosenzahlen aus Deutschland und Verbraucherpreise der EU stellen heute um 9:55 Uhr und 11:00 Uhr die Termine des Tages dar.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier.

Kursverlauf vom 20.11.2019 bis 29.11.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Tagesausblick-Zwischen-Bodenbildung-und-drohendem-Ausverkauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD-Chartanalyse (Stundenchart)

Kursverlauf vom 07.08.2019 bis 29.11.2019 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Tagesausblick-Zwischen-Bodenbildung-und-drohendem-Ausverkauf-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD-Chartanalyse

Chartanalysen auf GodmodeTrader.de – Eine Anleitung