• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13140 $
ANZEIGE

Wiesbaden (GodmodeTrader.de) – EUR/USD gibt am Donnerstag von seinem gestrigen Hoch bei 1,1339 nach und notierte bislang bei 1,1311 im Tief. Die deutschen Verbraucherpreise sind im Februar laut endgültiger Veröffentlichung um 1,5 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs um 1,6 Prozent gerechnet, nach plus 1,7 Prozent im Januar.

Gegen 10:45 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1312. Die nächste markante Unterstützung liegt am 20-Monatstief vom 7. März 2019 bei 1,1175. Das Währungspaar trifft am Hoch vom 28. Februar 2019 bei 1,1420 auf den nächsten wichtigen Widerstand.

EUR-USD-Verbraucherpreise-gestiegen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD