• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15770 $

Rückblick: EUR/USD tendierte in der ersten Wochenhälfte deutlich schwächer und fiel bis auf 1,1529 USD zurück. Ausgehend von dieser Marke ging es dann zur Wochenmitte wieder kräftig gen Norden, über 1,1650 USD kam das Paar allerdings nicht hinaus. Nach guten US-Arbeitsmarktdaten am Freitagnachmittag ging es dann wieder kräftig gen Süden. Was steht in der kommenden Woche an?

ANZEIGE

Ausblick:

Die bevorstehende Handelswoche ist gespickt mit interessanten Konjunkturdaten und geldpolitischen Events. Am Donnerstgnachmittag kommen sowohl die Bank of England, als auch die EZB mit ihren geldpolitischen Entscheidungen. Darüber hinaus stehen im Wochenverlauf wichtige Inflationsdaten aus den USA auf dem Kalender. Am Mittwoch stehen die Erzeugerpreise und am Donnerstag die Verbraucherpreise an. Am Freitagnachmittag wird die Woche dann mit den US-Einzelhandelsumsätzen abgerundet. Da dürfte also einiges geboten sein für den ambitionierten Trader.

Technischer Ausblick:

Der Bereich um 1,1520/30 USD hat heute Vormittag erneut gehalten und bestätigt damit die Unterstützung in dieser Zone. So lange dieses Level nicht per Stundenschluss unterboten wird, ist im Wochenverlauf tendenziell eine neue Aufwärtswelle zu erwarten. Diese kann das Paar dann durchaus wieder in den Bereich um 1,1750 bis 1,1820 USD führen. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD sowie die "Forex-Levels am Morgen" auf meinem Guidants-Desktop.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Montag:
18:00 Uhr: Fed-Präsident von Atlanta, Raphael Bostic, hält eine Rede bei der Albany Chamber of Commerce

Dienstag:
11:00 Uhr: DE: ZEW-Konjunkturerwartungen September

Mittwoch:
14:30 Uhr: US: Erzeugerpreise August m/m

Donnerstag:
13:45 Uhr: EWU: EZB-Zinsentscheid
14:30 Uhr: EWU: EZB-Pressekonferenz
14:30 Uhr: US: Verbraucherpreise August m/m

Freitag:
14:30 Uhr: US: Einzelhandelsumsatz August m/m

Werblicher Hinweis:

Handeln Sie (Forex) mit Swissquote, dem weltweiten Marktführer im Online-Trading, und profitieren Sie von der Expertise und Stärke eines zuverlässigen Partners.
Hochmoderne Plattformen: MT4, MT5, Autochartist, Multi-Account-Manager.

EUR/USD Chartanalyse (4-Stundenchart)

Sehen wir uns auf der World of Trading? Meine Kollegen und ich freuen uns darauf, Sie am 23. und 24. November 2018 persönlich auf der renommierten Finanzmesse in Frankfurt/Main zu treffen. Besuchen Sie uns an unserem Stand Nummer 27! Melden Sie sich am besten gleich an und sichern Sie sich so Ihren kostenlosen Eintritt. Jetzt registrieren!