• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18078 $

Rückblick: EURUSD zog in der vergangenen Woche zwischenzeitlich deutlich an und legte über 150 Pips zu ausgehend vom Wochentief am Montag. Auch am Freitag hielt sich das Paar sehr gut oberhalb der 1,18er Marke. Was steht in der kommenden Woche an?

Ausblick:

Das Highlight der bevorstehenden Handelswoche ist ohne Zweifel der EZB-Entscheid und die anschließende Pressekonferenz von und mit EZB-Chefin Christin Lagarde am Donnerstagnachmittag. Wenngleich man sagen muss, dass die Pressekonferenzen von Lagarde bislang weniger spektakulär waren als die ihres Vorgängers Draghi. Kurz davor - am Donnerstag um 13:30 Uhr - steht das US BIP an. Das BIP aus Deutschland und die Verbraucherpreise aus der Eurozone runden dann am Freitag die Woche ab. Wichtige marktbeherrschende Themen bleiben jedoch aktuell natürlich weiterhin die Corona-Pandemie und die in der kommenden Woche anstehende US-Wahl. Die Unsicherheit bleibt aktuell sehr hoch.

Technischer Ausblick:

Der kurzfristige Aufwärtstrend im 4H-Chart ist unverändert intakt, allerdings befindet sich das Paar zum Wochenstart in einer korrektiven Abwärtswelle. Die hat kurzfristig zunächst durchaus noch weiter Luft auf der Unterseite. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD sowie die "Forex-Levels am Morgen" auf meinem Guidants-Desktop.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Montag
:
15:00 Uhr: US: Neubauverkäufe September (annualisiert) in Tsd

Dienstag:
13:30 Uhr: US: Auftragseingang langlebiger Wirtschaftsgüter September m/m
15:00 Uhr: US: Verbrauchervertrauen Conference Board Oktober
Mittwoch:
13:30 Uhr: US: Lagerbestände Großhandel September (vorläufig) m/m

Donnerstag:
13:30 Uhr: US: BIP Q3 (1. Veröffentlichung) q/q
13:45 Uhr: EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz)
14:30 Uhr: EWU: EZB-Pressekonferenz
Freitag:
09:30 Uhr: DE: BIP Q3 (1. Veröffentlichung) q/q
11:00 Uhr: EWU: Verbraucherpreise Oktober (Vorabschätzung) y/y

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-Die-US-Wahl-rückt-näher-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 4H Chart