• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,13144 $

Rückblick: Die vergangene Handelswoche sollte eigentlich einen Ausbruch auf der Oberseite bringen, dieser blieb aber aus. Jede Aufwärtsbewegung wurde spätestens am nächsten Handelstag wieder abverkauft. Siehe dazu auch den Artikel vom vergangenen Freitag. Was steht in der bevorstehenden Woche auf dem Kalender und wie ist die charttechnische Situation einzustufen?

Ausblick:

Nach einer eher ruhigen ersten Wochenhälfte - hier sind eigentlich nur die Daten zu den US-Verbraucherpreisen (Dienstag) und zur Industrieproduktion (Mittwoch) interessant - wird es am Donnerstagnachmittag aller Voraussicht nach sehr turbulent: Nach dem Zinsentscheid der EZB um 13:45 Uhr (hier wird keine Änderung erwartet) startet um 14:30 Uhr die Pressekonferenz mit EZB-Chefin Lagarde und parallel werden die US-Einzelhandelsumsätze sowie der Philadelphia-Fed-Index für den Kalendermonat Juli veröffentlicht. Gut möglich, dass das "Wochenschicksal" des EURUSD erst am Donnerstagnachmittag entschieden und im Vorfeld eher "Geplänkel" stattfinden wird.

Technischer Ausblick:

Ein Blick auf den unten stehenden 4H-Chart zeigt einen vergleichsweise volatilen Seitwärtsmarkt mit leicht aufwärts gerichteter Tendenz. Kurzfristig ist das Paar im Bereich 1,1295 USD bis 1,1305 USD sehr gut unterstützt. Oberhalb dieser Zone haben die Käufer das bessere Blatt, darunter wird es allerdings ziemlich schnell wieder finster für die Bullen. Insgesamt eine eher schwierige Marktphase. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD sowie die "Forex-Levels am Morgen" auf meinem Guidants-Desktop.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche
Dienstag:
11:00 Uhr: DE: ZEW-Konjunkturerwartungen Juli
14:30 Uhr: US: Verbraucherpreise Juni m/m
Mittwoch:
15:15 Uhr: US: Industrieproduktion Juni m/m
20:00 Uhr: US: Beige Book der Fed

Donnerstag:
13:45 Uhr: EWU: EZB-Zinsentscheid (Tendersatz)
14:30 Uhr: EWU: EZB-Pressekonferenz
14:30 Uhr: US: Einzelhandelsumsatz Juni m/m
14:30 Uhr: US: Philadelphia-Fed-Index Juli

Freitag:
16:00 Uhr: US: Konsumklima Uni Michigan Juli (vorläufig)

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-EZB-im-Fokus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 4H Chart