• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10120 $

Rückblick: EURUSD hielt sich fast die gesamte Handelswoche innerhalb einer vergleichsweise sehr engen Handelsspanne um die 1,10er Marke, lediglich am Freitag gab es größere Volatilitätsschübe: Am letzten Handelstag des Monats November ging es zunächst auf ein neues Bewegungstief bei 1,0980 USD, bevor dann am Nachmittag eine Erholung von knapp 50 Pips bis auf 1,1030 USD einsetzte.

WERBUNG

Ausblick:

Die kommende Handelswoche hat was die anstehenden Wirtschaftsdaten und Events anbelangt deutlich mehr zu bieten als die abgelaufene Handelswoche. Das Highlight ist natürlich der US-Arbeitsmarktbericht am Freitagnachmittag. Des weiteren sind der ISM Einkaufsmanagerindex am Montagnachmittag sowie die Daten zur Industrieproduktion aus Deutschland am Donnerstag und Freitag zu beachten, am Mittwochnachmittag gibt es mit dem ADP-Report einen ersten Vorgeschmack auf den Arbeitsmarktbericht vom Freitag. Das Thema Nummer 1 am devisenmarkt bleibt aber vorerst (leider) weiterhin der Handelskonflikt zwischen China und den USA.

Technischer Ausblick:

Mit dem kurzfristig bullisch zu interpretieren Intraday-Reversal vom vergangenen Freitag hat sich das kurzfristige Chartbild leicht aufgehellt zu Gunsten der Bullen, allerdings müssen diese die Bewegung vom späten Freitagnachmittag erst noch bestätigen. Dennoch - so lange das Freitagstief nun nicht wieder unterboten wird, ist im Wochenverlauf tendenziell mit Avancen der Käuferseite in den Bereich 1,1070/99 USD zu rechnen. Unterhalb von 1,0980 USD hingegen lautet das Ziel neue Jahrestiefs. Bitte beachten Sie für das "finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD sowie die "Forex-Levels am Morgen" auf meinem Guidants-Desktop.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Montag:
15:00 Uhr: Rede Lagarde
16:00 Uhr: US: ISM-Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe November
Dienstag:
14:55 Uhr: US: Redbook Einzelhandelsumsätze Vorwoche m/m
Mittwoch:
14:15 Uhr: US: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar November m/m in Tsd
Donnerstag:
08:00 Uhr: DE: Auftragseingang Industrie Oktober m/m
Freitag:
08:00 Uhr: DE: Erzeugung im Produzierenden Gewerbe Oktober m/m
14:30 Uhr: US: Neugeschaffene Stellen ex Agrar November in Tsd
16:00 Uhr: US: Konsumklima Uni Michigan Dezember (vorläufig)

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-Käufe-zum-Monatsendfixing-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 4H-Chart