• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18150 $

Rückblick: EUR/USD konnte sich in der abgelaufenen Handelswoche ausgehend vom Bereich um 1,1700 USD, nachdem zuvor ein neues Jahrestief markiert wurde. Was steht in der verkürzten Handelswoche nach Ostern an?

Ausblick:

Der Wirtschaftsdatenkalender hat in der aktuellen Handelswoche kaum nennenswerte Daten parat, lediglich die Sitzungsprotokolle des jüngsten Meetings der US-Notenbank könnten den einen oder anderem hinterm Ofen hervorlocken. Von den anstehenden Daten sind kaum Bewegungsimpulse zu erwarten. Wie ist die charttechnische Situation im Währungspaar einzustufen?

Technischer Ausblick:

Bislang ist die aktuell laufende Erholungsbewegung seit 1,1700 USD lediglich als technische Erholung im übergeordneten Bärenmarkt einzustufen. Lediglich ein nachhaltiger Ausbruch über 1,1850 USD mischt die Karten wieder neu und bringt die Bullen möglicherweise wieder zurück ins Spiel. Bis dahin bleiben mittelfristig die Bären (noch) weiter am Drücker. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Montag
:
-

Dienstag:
-

Mittwoch:
20:00 Uhr: Fed Minutes
Donnerstag:
18:00 Uhr: Powell-Rede
Freitag:
-

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-Technische-Erholung-läuft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (4-Stundenchart)