• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,12530 $

Rückblick: Nach einem fulminanten Wochenauftakt der Käufer mit einem Anstieg von 1,1185 USD bis auf 1,1350 USD am Dienstag übernahmen die Bären wieder das Kommando. Im weiteren Wochenverlauf wurden dann sämtliche Kursgewinne vom Montag und vom Dienstag wieder egalisiert - das Paar rutschte zurück unter die 1,12er Marke. Was steht in den kommenden Handelstagen an?

Ausblick:

Das Highlight der bevorstehenden Handelswoche ist sicherlich der US-Arbeitsmarktbericht (non farm payrolls). Dieser kommt feiertags bedingt jedoch nicht wie gewohnt am ersten Freitag des Monats, sondern diesmal bereits schon am Donnerstag. Mit dem ADP-Report am Mittwochnachmittag gibt es bereits einen ersten Vorgeschmack auf die Daten. Darüber hinaus sind der ISM Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe am Mittwochnachmittag sowie die Sitzungsprotokolle des jüngsten FOMC-Meetings am Mittwochabend zu beachten. Zudem muss Fed-Chef Powell am Dienstagabend - zusammen mit Steven Mnuchin - vor dem Repräsentantenhaus Rede und Antwort stehen. Zu beachten: Am Freitag ist in den USA Feiertag (Independence Day), dann ist entsprechend mit weniger Volatilität zu rechnen.

Technischer Ausblick:

Die Schwäche in der zweiten Wochenhälfte ist ein klares Warnsignal für die Käufer, allerdings wurde kein neues Bewegungstief unterhalb von 1,1170 USD markiert. Mit der Stärke zu Wochenbeginn dürfen die Käufer nun wieder auf eine neue Kaufwelle hoffen, speziell wenn der Widerstand um 1,1255/60 USD überzeugend und nachhaltig überwunden werden kann. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD sowie die "Forex-Levels am Morgen" auf meinem Guidants-Desktop.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Dienstag:
11:00 Uhr: EWU: Verbraucherpreise Juni (Vorabschätzung) y/y
16:00 Uhr: US: Verbrauchervertrauen Conference Board Juni
18:30 Uhr: US: Anhörung von Fed-Chairman Jerome Powell vor Ausschuss des Repräsentantenhauses
Mittwoch:
14:15 Uhr: US: ADP-Beschäftigtenzahl ex Agrar Juni m/m in Tsd
16:00 Uhr: US: ISM-Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Juni
20:00 Uhr: US: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung

Donnerstag:
14:30 Uhr: US: Neugeschaffene Stellen ex Agrar Juni in Tsd
Freitag:
US Feiertag (Independence Day)

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-US-Arbeitsmarkt-im-Fokus-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EURUSD Chartanalyse 4H Chart