• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,21379 $

Rückblick: EUR/USD zeigte sich in der abgelaufenen Handelswoche sehr bewegungsfreudig: Nach den US-Inflationsdaten am Mittwochnachmittag ging es hochvolatil zur Sache mit dem besseren Ende für die Bären. Das Gros der Kursverluste wurde dann allerdings nach den US-Einzelhandelsdaten am Freitagnachmittag wieder egalisiert. Was steht in der kommenden Woche an?

Ausblick:

Das Highlight der bevorstehenden Handelswoche für EUR/USD-Trader sind ohne Zweifel die Einkaufsmanagerindizes aus Deutschland, Frankreich und der Eurozone am Freitagvormittag. Darüber hinaus sind die Sitzungsprotokolle des jüngsten Fed-Meetings am Mittwochabend zu beachten sowie das BIP aus der EU am Dienstagvormittag. Alle anderen anstehenden Daten gehören eher in die Kategorie zweite Reihe und dürften keine nachhaltigen Impulse auslösen. Wie sieht das Chartbild aus?

Technischer Ausblick:

Innerhalb der Spanne 1,2050 bis 1,2180 USD ist das Paar kurzfristig als neutral einzustufen. Der Aufwärtstrend bei den US-Zinsen sollte tendenziell weiter anhalten und den Greenback stützen, ein Ausbruch über 1,2180 USD würde aus charttechnischer Sicht jedoch weiteres Aufwärtspotenzial für den EUR/USD bedeuten. Unter 1,2050/60 USD steigen hingegen die Chancen für einen Dip unter die 1,20er Marke. Bitte beachten Sie für das "Finetuning" den börsentäglichen Ausblick um 07:45 bis 08:15 Uhr mit der Analyse der kurzfristigen Strukturen im EUR/USD.

Wichtige Events für den EUR/USD in dieser Woche

Montag
:
-

Dienstag:
11:00 Uhr EWU: BIP Q1 (1. Veröffentlichung) q/q

Mittwoch:
20:00 Uhr: US: Protokoll der geldpolitischen Notenbanksitzung
Donnerstag:
14:30 Uhr: US: Philadelphia-Fed-Index Mai

Freitag:
09:30 Uhr: DE: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Mai (vorläufig)
10:00 Uhr: EWU: Einkaufsmanagerindex Verarbeitendes Gewerbe Mai (vorläufig)

EUR-USD-WOCHENAUSBLICK-Warten-auf-neue-Impulse-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Chartanalyse (4-Stundenchart)

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: EUR/USD