• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,10853 $

Mannheim (GodmodeTrader.de) – EUR/USD gibt am Dienstagvormittag seine gestrigen Gewinne wieder ab und notierte nach Veröffentlichung eines katastrophalen ZEW-Index bislang bei 1,1077 im Tief.

Die deutschen ZEW-Konjunkturerwartungen sind im März massiv eingebrochen. Der vom Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung ermittelte Index krachte auf minus 49,5 Punkte – ein Achtjahrestief. Analysten hatten im Konsens mit einem Wert von minus 25 Zählern gerechnet, nach plus 8,7 Punkten im Februar.

Gegen 11:10 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1089. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 13. März 2020 bei 1,1053. Der nächste Widerstand liegt am Hoch vom 16. März 2020 bei 1,1237.

EUR-USD-ZEW-Index-kracht-auf-Achtjahrestief-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD