• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,15930 $

Mannheim (GodmodeTrader.de) – EUR/USD erholt sich im europäischen Handel am Dienstagvormittag weiter von seinem am vergangenen Freitag bei 1,1512 erreichten 15-Monatstief. Im Hoch erreichten die Notierungen bislang 1,1607.

Die deutschen ZEW-Konjunkturerwartungen sind im November nach fünf Rückgängen in Folge überraschend auf 31,7 Punkte geklettert – der höchste Wert seit August. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem weiteren Rückgang auf 20,3 Zähler gerechnet, nach 22,3 Punkten im Oktober. Im Mai hatte der Indikator im Zuge der Erholung nach der Coronakrise den höchsten Stand seit gut zwei Dekaden erreicht, bevor Materialknappheit und Lieferengpässe die wirtschaftlichen Aussichten trübten.

Gegen 11:20 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1592. Oberhalb des Hochs vom 3. November 2021 bei 1,1617 befindet sich der nächste wichtige Widerstand am Vierwochenhoch vom 28. Oktober 2021 bei 1,1692. Die nächste markante Unterstützung liegt am o.g. 15-Monatstief vom 5. November 2021 bei 1,1512.

EUR/USD