• EUR/AUD - Kürzel: EUR/AUD - ISIN: EU0009654748
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,53240 $

Canberra (GodmodeTrader.de) – Der Austral-Dollar gibt am Dienstag auf breiter Basis einen Teil seiner deutlichen Vortagsgewinne wieder ab. EUR/AUD erholt sich vom gestrigen Viermonatstief bei 1,5270 bislang bis 1,5326 im Hoch.

Nachdem über Nacht zunächst das australische Leistungsbilanzdefizit im ersten Quartal mit 10,5 Milliarden Austral-Dollar höher ausgefallen was als erwartet (Konsens minus 9,9 Milliarden Austral-Dollar), konnte sich der „Aussie“ auch nach dem unveränderten Zinsentscheid der Reserve Bank of Australia (RBA) nicht wieder erholen.

Die RBA beließ ihren Ausleihesatz wie erwartet unverändert bei 1,50 Prozent. Die Währungshüter rechnen damit, dass die australische Wirtschaft 2018 und 2019 jeweils um etwas mehr als drei Prozent jährlich wachsen wird, während die Inflation noch für eine Weile niedrig bleiben soll.

EUR-AUD-RBA-hält-die-Füße-still-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/AUD

Gegen 11:20 Uhr MESZ notiert EUR/AUD bei 1,5322. Unterhalb des o.g. Viermonatstiefs vom 4. Juni 2018 bei 1,5270 findet sich die nächste wichtige Unterstützung am 2018er-Tief vom 11. Januar 2018 bei 1,5152. Auf den nächsten Widerstand trifft das Cross am Hoch vom 1. Juni 2018 bei 1,5530.