• EUR/CAD - Kürzel: EUR/CAD - ISIN: EU0009654664
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,4511 $

Frankfurt (Godmode-Trader.de) - Die Bank of Canada folgte als erste der großen Notenbanken der Federal Reserve und erhöht aktuell den Leitzins. Die Notenbank setzte vergangene Woche ihren Schlüsselsatz um einen Viertelpunkt auf 0,75 Prozent hoch - die erste Anhebung seit 2010. Weitere Zinserhöhungen hingen von den Konjunkturdaten und daraus resultierenden Hinweisen über die Inflationsentwicklung ab, so die Währungshüter. Der Loonie ist seither aufgewertet, der Euro handelt nur noch knapp über 1,45, nach gut 1,48 Kanadische Dollar im Vorfeld des Zinsschritts.

ANZEIGE

Die Analysten der Helaba erwarten, dass die Bank of Canada angesichts der geringen Inflation, eines niedrigen Ölpreises und der zögerlichen Fed letztlich behutsam vorgehen wird und sehen insofern nur ein begrenztes Aufwärtspotenzial für den kanadischen Dollar. Da die EZB und die Fed jeweils zu einer weniger expansiven Marschrichtung tendierten und der Markt ohnehin bereits weitere Schritte der BoC vorweggenommen habe, werde der Loonie bis Jahresende mehr oder weniger auf der Stelle treten.

EUR/CAD sieht sich am Hoch vom 04. Juni 2017 bei 1,5204 dem nächsten markanten Widerstand gegenüber. Die nächste wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 16. April 2017 bei 1,4127.