• EUR/CZK - Kürzel: EUR/CZK - ISIN: EU0006169831
    Börse: FOREX / Kursstand: 25,87500 Kč

Prag (GodmodeTrader.de) - EUR/CZK erholt sich zu Wochenbeginn nach gemischten tschechischen Wirtschaftsdaten von seinem am Freitag bei 25,7560 erreichten knappen Vierjahrestief. Im Hoch wurde das Cross bislang bei 25,8950 gehandelt.

ANZEIGE

Wie am Montagmorgen gemeldet wurde, ist die Industrieproduktion in Tschechien im August um 14,3 Prozent im Monatsvergleich gestiegen, nach einem Rückgang um 9,8 Prozent im Juli. Auf Jahressicht ergibt sich ein Plus von 5,8 Prozent. Analysten hatten im Konsens auf dieser Basis mit einem Anstieg um 3,5 Prozent gerechnet, nach plus 3,3 Prozent. Die Verbraucherpreise in Tschechien sind im September gegenüber dem Vormonat wie erwartet und wie im August auch um 0,1 Prozent gesunken. Im Vergleich zum Vorjahr ergibt sich wie erwartet eine Inflationsrate von 2,7 Prozent, nach zuvor plus 2,5 Prozent. Die Arbeitslosenquote sank im September von 4,0 Prozent auf 3,8 Prozent (Konsens 3,9 Prozent).

EUR-CZK-Frisches-Vierjahrestief-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/CZK

Gegen 12:25 Uhr MESZ notiert EUR/CZK bei 25,8822. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 1. Oktober 2013 bei 25,2354. Auf den nächsten markanten Widerstand trifft das Währungspaar am Hoch vom 11. August 2017 bei 26,2430.