• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 135,4800 ¥

In einer impulsiven Verkaufswelle gab der Euro gegen den japanischen Yen von Dezember 2014 bis April knapp 2.400 Pips ab und fiel von 149,90 JPY bis auf 126,00 JPY.

Diese dynamische Trendbewegung wurde in den vergangenen 4 Monaten in einer technischen Gegenbewegung zum Teil wieder korrigiert.

Diese korrektive Gegenbewegung endete exakt am 61,80% Retracements des vorangegangenen Abwärtsimpulses bei 140,80 JPY. Insgesamt 4 Wochen - den gesamten Monat Juni - "bisss" sich das Währungspaar an dieser Hürde die Zähne aus.

In diesem Bereich bei 140,80 JPY lag auch das Zwischenhoch vom September 2014. Letztendlich war dies zuviel für die Bullen - die darauffolgende impulsive Abwärtsbewegung wurde in den vergangenen Wochen ihrerseits durch einen kleinen Anstieg korrigiert, der Bereich 140,80 JPY wurde aber nicht mehr erreicht.

Für die kommenden Wochen ist unterhalb von 140,80 JPY ein erneuter impulsiver Abverkauf wahrscheinlich aus charttechnischer Sicht.

Kurse unterhalb von 126,00 JPY noch in 2015 sind durchaus im Bereich des Machbaren. Erst ein Wochenschlusskurs oberhalb von 140,80 JPY negiert dieses mittelfristig bärische Szenario.

EUR-JPY-125-00-noch-in-2015-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Wochenchart