• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 133,0630 ¥

Die japanische Notenbank will trotz gesenkter Inflations- und Wachstumserwartungen ihre Geldpolitik derzeit nicht weiter lockern. Das Programm zur „quantitativen und qualitativen Lockerung“ werde unverändert fortgesetzt, teilte die Bank of Japan am Freitag im Rahmen ihres Zinsentscheids mit. Durch den Kauf von Staatsanleihen soll die Geldbasis weiter um ungefähr 80 Billionen Yen pro Jahr ausgeweitet werden.Das Ziel einer Inflationsrate von zwei Prozent dürfte nach Einschätzung der Notenbank nun erst in der zweiten Hälfte des im März beginnenden neuen Fiskaljahres erreicht werden. Damit wurde die Prognose um ein halbes Jahr nach hinten verschoben. Die Prognose für die Inflationsrate im laufenden Jahr wurde von 0,7 auf 0,1 Prozent gesenkt. Wie auch in den USA und in Europa ist die Inflationsrate besonders wegen der gesunkenen Öl- und Energiepreise sehr niedrig.

EUR/JPY trifft am Tief vom 13. April 2015 bei 126,90 auf die nächste markante Unterstützung. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am Hoch vom 17. September 2015 bei 137,46 lokalisieren.

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2020 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung. Hier geht es zur Umfrage