• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 132,943 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – EUR/JPY legt im europäischen Handel am Donnerstagvormittag zu und notierte bislang bei 133,31 im Hoch.

Die japanische Industrieproduktion ist im Oktober vorläufigen Daten zufolge um 0,5 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs um 1,9 Prozent gerechnet, nach einem Rückgang um 1,0 Prozent im September. Die Baubeginne sanken im Oktober um 4,8 Prozent im Jahresvergleich. Erwartet worden war im Konsens ein Rückgang um 2,6 Prozent, nach minus 2,9 Prozent.

EUR-JPY-Industrieproduktion-enttäuscht-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/JPY

Gegen 11:40 Uhr MEZ wird EUR/JPY bei 132,92 gehandelt. Auf die nächsten wichtigen Widerstände trifft EUR/JPY an den Hochs vom 14. November 2017 bei 133,89 und dem knappen Zweijahreshoch vom 25. Oktober 2017 bei 134,50. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Zweimonatstief vom 20. November 2017 bei 131,17.