• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 139,2900 ¥

In der Eurozone und in Japan hat die Preissteigerung zuletzt wieder angezogen. In der Eurozone erhöhte sich die Jahresinflationsrate von 0,7 Prozent im Oktober auf 0,9 Prozent im November, wie die europäische Statistikbehörde Eurostat am Freitag auf vorläufiger Basis mitteilte. Die Volkswirte hatten ebenfalls mit einem Anstieg auf 0,9 Prozent gerechnet. In Japan stieg die Kerninflationsrate von 0,7 Prozent im September auf 0,9 Prozent im Oktober und damit auf den höchsten Stand seit fünf Jahren. Die japanische Notenbank will durch eine extrem expansive Geldpolitik eine Rückkehr in die jahrelange Deflation verhindern. Die EZB hatte ihre jüngste Leitzinssenkung am 7. November ebenfalls mit der niedrigen Inflationsrate begründet.

EUR/JPY trifft am Hoch vom 14. Oktober 2008 bei 141,76 auf den nächsten wichtigen Widerstand. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 20. November 2013 bei 134,08.