• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 134,7260 ¥

Jüngste Daten aus Japan stimmen optimistisch, dass die Politik von Premierminister Shinzo Abe Früchte trägt. So sind die japanischen Haushaltsaugaben im September um 3,7 Prozent im Jahresvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens lediglich mit einem Anstieg um 0,7 Prozent gerechnet, nach einem Rückgang um 1,6 Prozent im August. Die Einzelhandelsumsätze erhöhten sich im selben Zeitraum um 3,1 Prozent im Jahresvergleich. Erwartet worden war hier ein Anstieg um 1,9 Prozent, nach plus 1,1 Prozent. Die Arbeitslosenquote in Japan sank im September wie erwartet von 4,1 Prozent auf 4,0 Prozent.

Oberhalb des Hochs vom 22. Oktober 2013 bei 135,51 trifft EUR/JPY am Hoch vom 5. Juni 2009 bei 139,19 auf den nächsten wichtigen Widerstand. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Tief vom 7. Oktober 2013 bei 131,13.