• EUR/JPY - Kürzel: EUR/JPY - ISIN: EU0009652627
    Börse: FOREX / Kursstand: 132,1100 ¥

Der Anstieg der japanischen Industrieproduktion im Juli ist in der endgültigen Veröffentlichung auf plus 3,4 Prozent im Monatsvergleich nach oben revidiert worden. Zunächst war ein Plus von 3,2 Prozent gemeldet worden, nach einem Rückgang um 3,1 Prozent im Juni. Der japanische Wirtschaftsminister Akira Amari erklärte unterdessen, dass der Gouverneur der Bank of Japan (BoJ) Haruhiko Kuroda zuversichtlich sei, dass Japan die Deflation besiegen könne. Japan sei auf einem guten Wege das Inflationsziel von zwei Prozent zu erreichen. Dies könne auch mit der Anhebung der Mehrwertsteuer gelingen, hieß es.

Oberhalb des Hochs vom 22. Mai 2013 bei 133,80 trifft EUR/JPY am Hoch vom 5. Juni 2009 bei 139,19 auf den nächsten wichtigen Widerstand. Unterhalb des Tiefs vom 30. August 2013 bei 129,28 findet sich die nächste wichtige Unterstützung am Tief vom 12. August 2013 bei 127,96.