• EUR/NOK - Kürzel: EUR/NOK - ISIN: EU0009654698
    Börse: FOREX / Kursstand: 8,1038 kr

Die Norwegerkrone legt am Dienstag deutlich zu, nachdem die norwegische Zentralbank bekannt gegeben hat, dass man im Oktober damit beginnen wird, Einnahmen aus dem Ölgeschäft in norwegische Kronen zu tauschen, um die erhöhten Staatsausgaben zu finanzieren.

Geplant sind tägliche Käufe von 250 Millionen Kronen (39 Millionen US-Dollar). Die NOK-Käufe sind ein Novum für das skandinavische Land, dessen Staatsfonds in den vergangenen 20 Jahren dank der Einnahmen aus dem Ölgeschäft auf bald 900 Milliarden US-Dollar angeschwollen ist und der in der Vergangenheit für seine weltweiten Investitionen ausschließlich NOK-Verkäufe getätigt hat.

Die am Dienstagvormittag gemeldeten norwegischen Einzelhandelsumsätze sind im August um 0,6 Prozent im Monatsvergleich gestiegen und haben damit die Konsensschätzung von plus 0,8 Prozent nicht erreicht. Im Juli waren die Einzelhandelsumsätze in Norwegen um 1,5 Prozent gefallen.

Gegen 11:10 Uhr MESZ notiert EUR/NOK bei 8,1052. Im Tief notierte das Cross bislang bei 8,1027. Auf die nächsten markanten Unterstützungen trifft EUR/NOK am Tief vom 5. September 2014 bei 8,0933 und dem 2014er-Tief vom 29. Mai bei 8,0668. Der nächste wichtige Widerstand findet sich am Hoch vom 29. September 2014 bei 8,2025.