• EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 3.691,53 Pkt

Der Euro Stoxx 50 markierte im März 2009 ein Tief bei 1.765 Punkten und erholte sich anschließend deutlich. Er kletterte bis April 2015 auf ein Hoch bei 3.836 Punkten. Dort startete eine volatile Seitwärtsbewegung, aus welcher der Index erst im Oktober 2019 nach oben ausbrach. Anschließend kletterte der Index über eine Zwischenstation bei 3.773 Punkten bis nahe an den Widerstand bei 3.836 Punkten.

Detaillierte Analysen am Morgen, angeregte Diskussionen bis spät in den Abend – bedeutet am Ende des Tages: Erfolg an der Börse. Werden Sie Teil einer ausgesprochen starken Community und handeln Sie im Team die beliebtesten Anlageprodukte. Jetzt Eisbär Trading Lounge abonnieren
WERBUNG

Knapp darunter stoppte die steile Rally. Seit letzter Woche befindet sich der Index auf Konsolidierungskurs. In dieser Woche fällt er unter die Unterstützung bei 3.773 Punkten und unter den Aufwärtstrend seit August 2019. Dieser Rückfall ist ein kurzfristiges Verkaufssignal.

Im Bereich um 3.594 Punkten liegen mit dem Abwärtstrend ab April 2015, dem 38,2 % Retracement der Rally ab August und einem Konsolidierungstief aus dem Dezember wichtige Unterstützungen. Der gebrochene Abwärtstrend ab dem Jahr 2000 liegt etwas darunter, nämlich bei ca. 3.530 Punkten.

Wie tief kann der Index fallen?

Das Idealziel für die laufende Konsolidierung liegt bei ca. 3.594 Punkten, eine Ausdehnung bis ca. 3.530 Punkte wäre unproblematisch. Danach könnte es zu einem neuen Angriff auf den Widerstand bei 3.836 Punkte kommen. Im Falle eines Ausbruchs darüber läge das erste Ziel bei ca. 4.050 Punkte.

Ein stabiler Rückfall unter 3.530 Punkten würde das bullische Bild allerdings deutlich beschädigen.

Zusätzlich interessant:

FIRST SOLAR - Die Aktie bleibt ein Sorgenkind

BET-AT-HOME - Katastrophale Entwicklung

DAX am Mittag - Verkaufsdruck lässt nach

EURO-STOXX-50-Nur-ein-temporärer-Rücksetzer-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
EURO STOXX 50