• EURO STOXX 50 - Kürzel: SX5E - ISIN: EU0009658145
    Börse: STOXX / Kursstand: 4.095,85 Pkt

Eurostoxx50: 4096

  • Der Eurostoxx50 hält sich noch über den beiden 200 Tage Linien (4075/4043).
    Der Eurostoxx50 Index ist demnach besser drauf als der DAX.
  • Ein Rebound zu 4250 wäre bei Kursen über 4075/4043 jederzeit möglich.
    -
  • Tiefergehende Index-Eintrübungen des Charts würden bei Tagesschlusskursen unter 4043 sowie 3965 den Index belasten.
    Zum Glück gäbe es dann noch die BIG PICTURE Horizontale 3836, siehe unten.

Viel Erfolg!
Rocco Gräfe

Aktuelle Chartanalysen von Rocco Gräfe

Eurostoxx50-hält-sich-noch-über-den-beiden-200-Tage-Linien-Chartanalyse-Rocco-Gräfe-GodmodeTrader.de-1
Eurostoxx50 Tageskerzenchart

Eurostoxx50 Wochenkerzenchart, BIG PICTURE

  • Chartanalyse zu Eurostoxx50 - Größter Absturztag seit Februar 2020


Freitag, 26.11.2021 - 20:29 Uhr – Chartanalyse

Eurostoxx50 - Größter Absturztag seit Februar 2020

Bei optischer Schnellprüfung meinerseits kam heraus: Das war heute offenbar der größte Absturztag seit Februar 2020.

Eurostoxx50: 4090

Chart 1

Bei optischer Schnellprüfung meinerseits kam heraus: Das war heute offenbar der größte Absturztag seit Februar 2020.

Wie man sehen kann bieten die pinke und rote 200 Tage Linien bei 4069 und 4042 noch Schutz.

Klar kritisch zu werten ist allerdings der deutliche Rückfall unter das Augusthoch bei ca. 4250.
Das machte heute Vieles kaputt, zu Viele gerieten dabei in Schieflage, was eine Abwärtsspirale in Gang setzen kann, da immer mehr zum Verkauf gezwungen werden könnten.


Chart 2

Eine große Rolle spielt die mittelfristige Horizontale bei 3836. Bisher ist sie noch weit genug weg.

Übrigens: Der Neuaufbau seit März 2020 wird erst unter einem Indexstand unter 2900 geschlagen sein. So weit ist es noch lange nicht und es ist auch nicht die 1. Wahl.

Fazit: Heftiger Rückschlag! Bei 4069/4042 bzw. 3836 muss sich das Euroland Barometer beweisen.

Viele Grüße!
Rocco Gräfe

1 Eurostoxx50 Tag

Chartanalyse zu Eurostoxx50 - Größter Absturztag seit Februar 2020

2 Eurostoxx50 Wochenkerzenchart

  • Chartanalyse zu Eurostoxx50 - Größter Absturztag seit Februar 2020