Eurostoxx50: 3.482,78 Punkte

Aktueller Tageschart (log) seit 20.06.2005 (1 Kerze =1 Tag)

WERBUNG

Kurz-Kommentierung: Der Eurostoxx50 hatte kürzlich ein kurzfristiges Rallyeziel, das bisherige Jahreshoch aus dem Sommer bei 3.464,24 erreicht. Für die weitere Indexentwicklung sollte beobachtet werden, ob sich der Index oberhalb von 3.464,24 etablieren kann. Nach 2 Konsolidierungstagen im Bereich des Widerstandes zieht der Eurostoxx50 Index heute deutlich über das entscheidende Indexlevel (3.464,24) hinweg, nachdem es schon am Freitag einen Wochenschlusskurs knapp oberhalb von 3.464,24 gegeben hatte. Erweist sich der Anstieg des heutigen Vormittags als signifikant, so steht demnach mit der neuen Unterstützung (3.464) im Rücken einer Fortsetzung der Jahresendrallye nicht viel im Weg. Als nächstes Zwischenziel ist nunmehr die obere Trendkanalkante im Tageschart bei etwa 3.550 zu benennen. Ausgehend von 3.550 ist nochmals ein Pullback bis 3.464 zu erwarten. Anschließend dürfte sich der Index weiter an das nächste mittelfristige Ziel bei 3.865 annähern. Alternativ fällt der Eurostoxx50 Index in den nächsten Tagen unter 3.464 zurück, was unter Umständen einen Test der sehr gut ausgeprägten Unterstützungszone bei 3.370/79 zur Folge haben kann.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


Eurostoxx50: Mittelfristig mit Potenzial
21.10. 14:40
Eurostoxx50: 3.280,82 Punkte

Aktueller Wochenchart (log) seit 08.11.2002 (1 Kerze = 1 Woche)

Kurz-Kommentierung: Der Eurostoxx50 befindet sich seit März 2003 in einer neuen, mittelfristigen Aufwärtsbewegung. Der 1. Teil der Rallye startete nach einer Sell Off artigen Abwärtsbewegung bei 1.847 und führte den Index bis März 2004 zu einem Zwischenhoch bei 2.965. Es folgte eine mehrmonatige Konsolidierungsphase die im August 2004 ihren Abschluss fand. Ausgehend vom August 2004 Tief bei 2.559 startete der 2. Teil der mittelfristigen Rallye. Dieser Rallyeabschnitt führte den Eurostoxx50 in der Spitze vorläufig auf ein Hoch bei 3.464 Punkten. Der steile, mehr als 1-jährige Auwärtstrend ist nach wie vor intakt. Eine aktuelle untergeordnete Konsolidierung dürfte im Bereich von 3.200 enden. Anschließend ist schwerpunktmäßig mit einer Fortsetzung des Kursanstieges zu rechnen. In den nächsten Monaten kann ein Ziel bei 3.865 erreicht werden. Bedingung dafür ist, dass der Index in den nächsten Wochen möglichst nicht unter 3.117, keinesfalls aber unter 2.965 zurückfällt.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken