Eurostoxx50: 3.553,50 Punkte - Tageschart (log) seit 14.02.2006 (1 Kerze = 1 Tag)

    Rückblick: Im Staubereich bei etwa 3.881 gab es Anfang Mai nach einem 9-wöchigen Kampf die vorläufige Kapitulation der bullischen Marktkräfte. Der Eurostoxx50 Index fiel rasant zurück. Im Tief wurden zunächst relativ direkt 3.527 erreicht. Somit war ein 350 Punkte Rutsch zu verzeichnen. Anschließend setzte eine 2-teilige Zwischenrallye ein, die mit einem Fehlpeak knapp unterhalb des regulären Ziels 3.700 beendet wurde (der Eurostoxx50 Future erreichte hingegen sein Mindestziel). Der neuerliche Abverkauf der letzten Tage kam nicht überraschend. Es gab heute ein neues Korrekturtief bei 3.512.
    />
    Charttechnischer Ausblick: Das anvisierte Ziel 3.500 wurde nahezu erreicht. Das kurzfristige Restrisiko ist mit einem Wert bei 3.464 zu benennen. Es muss aber nicht ausgeschöpft werden. Realistisch ist, dass der Eurostoxx50 bei 3.500 einen Boden findet, um dann bis 3.600 oder 3.700 zu steigen. Alternativ wird mehrfach das Indexlevel 3.464 erfolgreich getestet und der Index steigt dann erst bis etwa 3.600 an. Erst ein Rücksetzer unter 3.464 auf Wochenschlussbasis lässt die aktuelle, zwar deutliche Konsoldierung, oberhalb des mittelfristigen Aufwärtstrends in eine ausgewachsene mittelfristige Korrektur übergehen. />/>

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    Eurostoxx50: Die aktuellen Schaltstellen... 30.05.2006 15:00

    Eurostoxx50: 642,37 Punkte - Tageschart (log) seit 21.10.2005 (1 Kerze = 1 Tag).

    Kurz-Kommentierung: Ausgehend von der wichtigen exp. GDL 200 im Tageschart (rote Linie bei 3.589) erwarteten wir im Eurostoxx50 eine Kurserholung. Diese sollte Ziele bei 3.687 und 3.750 Punkte anvisieren. Das 1. Ziel wurde erreicht (Hoch bei 3.700). Für den weiteren Verlauf sahen wir eine deutlich erhöhte Wahrscheinlichkeit dafür, dass die vorherige Korrektur wieder aufgenommen wird. Der heutigen Rücketzer ist daher ein erstes bestätigendes Signal für diese Sichtweise. Aktuell wirkt eine Horizontalunterstützung bei 3.637. Halten 3.637 oder spätestens 3.600 während des laufenden, neuerlichen Angriffs der Bären stand, so ist die Ausdehnung der Seitwärtsphase realistisch. In diesem Fall könnten nochmals 3.700 bzw. 3.750 erreicht werden. Fällt der Eurostoxx5 Index allerdings vorzeitig und auf Tagesschlussbasis unter 3.600 zurück, so sind im Rahmen der übergeordneten Korrektur neue Tiefs im Bereich von 3.500 Punkten realistisch. Ein Überwinden des Kursniveaus von 3.760 Punkten auf Wochenschlußkursbasis würde allerdings auf ein Ende der Korrektur hindeuten.

    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


    Eurostoxx50: Größere Korrekturziele bei... 15.05.2006 15:05

    Eurostoxx50: 3.711,59 Punkte

    Aktueller Wochenchart (log) seit 06.02.2004 (1 Kerze = 1 Woche)

    Rückblick: Im Staubereich bei etwa 3.881 gab es letzte Woche nach einem 9-wöchigen Kampf die vorläufige Kapitulation der bullischen Marktkräfte. Der Eurostoxx50 Index fiel rasant zurück. Im Tief wurden bisher 3.681 erreicht. Somit ist ein 200 Punkte Rutsch zu verzeichnen. Per Wochenschlusskurs der letzten Woche ergab sich ein Candlestick Verkaufssignal im Wochenchart.

    Charttechnischer Ausblick: Zu erwarten ist, dass der Eurostoxx50 in den nächsten Wochen bis etwa 3.637 (ggf. bis 3.550) zurückfallen wird. Zunächst dürfte jedoch ein baldiger Rücklauf bis 3.750/3.763 auf dem Programm stehen. Scheitert der Index an der Hürde bei 3.750/3.763, so dürfte weiterer Abgabedruck aufkommen. Nur wenn diese Woche ein Wochenschlusskurs oberhalb von 3.763 erzielt wird, ist ein baldiger Anstieg bis in die Nähe des bisher gültigen Jahreshochs zu erwarten, wobei auch dann eine 2. Abwärtswelle mit Ziel 3.637 drohen würde, solange es keinen deutlichen Anstieg über 3.897 gibt. Fazit: Für die mittelfristige Rallye ist die angelaufene Korrektur unproblematisch, solange der Eurostoxx50 Index nicht per Wochenschlusskurs unter 3.464/3.470 zurückfällt. Ausgehend von einer Bodenbildung im Bereich von 3.550/3.637 ist eine Anschlussrallye bis zu einem Ziel bei etwa 4.000 Punkten zu erwarten


    Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken