• EUR/RUB - Kürzel: EURRUB - ISIN: EU0001458346
    Börse: FOREX / Kursstand: 73,6180 р.

Die Zeiten des größten Rubel-Verfalls scheinen fürs Erste Geschichte zu sein. Im Februar mussten Investoren für einen Euro über 91 Rubel zahlen. Von diesem niedrigsten Niveau hat sich die russische Währung in den vergangenen Wochen erholt. Am Freitagmittag notiert der Rubel im Vergleich zum Euro bei 73,71, vergangenen Montag sogar bei 71,75. Das war der höchste Rubelkurs seit fünf Monaten. Von Bewertungen um 46 Rubel je Euro, die noch im Juni 2014 typisch waren, ist der Kurs allerdings noch immer deutlich.

WERBUNG

Der Abwärtstrend der russischen Währung hatte mit dem Verfall des Ölpreises im Sommer 2014 begonnen und wurde verstärkt durch den Vertrauensverlust des Landes infolge der Auseinandersetzungen um die Ostukraine sowie der Sanktionen des Westens noch verschärft. Noch immer Russland in der Rezession, auch wenn die jüngsten Konjunkturdaten eine milde Aufhellung signalisierten. Im vergangenen Jahr ist die russische Wirtschaft um 3,7 Prozent geschrumpft, die Jahresinflation lag im zweistelligen Bereich.

Der nächste wichtige Widerstand für EUR/RUB liegt am Tief vom 29. Januar 2016 bei 81,2830. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 30. November 2015 bei 70,13.