• EUR/TRY - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963
    Börse: FOREX / Kursstand: 3,0769 TL
  • USD/TRY - Kürzel: USD/TRY - ISIN: XC000A0C31T3
    Börse: FOREX / Kursstand: 2,7723 TL

Die türkische Lira präsentierte sich zum Wochenauftakt zu den anderen Hauptwährungen Euro und Dollar schwach. Die Lira steht wegen der heiklen politischen Lage in der Türkei unter Druck. Die Türkei hatte am Wochenende neben Stellungen des Islamischen Staats (IS) in Syrien auch Einrichtungen der kurdischen Arbeiterpartei PKK im Nordirak militärisch angegriffen. Türkische F-16 Kampfjets griffen nach Angaben türkischer Medien mehrere Stützpunkte der kurdischen Arbeiterpartei PKK im Nordirak an. Zudem beschossen türkische Panzer den von kurdischen Milizen gehaltenen Ort Sor Maghar im Norden Syriens, wie die Syrische Beobachtungsstelle für Menschenrechte meldete. Es gab jeweils Tot und Verletzte.

ANZEIGE

Nato-Chef Jens Stoltenberg warnte den türkischen Ministerpräsidenten Ahmet Davutoglu am Montag mit den Luftangriffen gegen die PKK den Friedensprozess mit den Kurden zu gefährden. In einem Interview sagte Stoltenberg, dass die Türkei das Recht habe, sich gegen Terroranschläge zu verteidigen. Allerdings sollten die Maßnahmen „verhältnismäßig" sein.

Gegen 16 Uhr MESZ gibt die Lira zum Euro knapp 2 1/2 Prozent auf 3,0788 ab. Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft das Cross am Hoch vom 08. Juni 2015 bei 3,1027. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 29. Juni 2015 bei 2,9589.