• EUR/TRY - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963
    Börse: FOREX / Kursstand: 2,9451 TL

Die türkische Lira setzt ihren seit Jahresanfang bestehenden Abwertungstrend fort. Ende Januar notierte die Währung noch bei 2,65 Lira zum Euro. Seitdem ist der Kurs deutlich bis auf 2,95 angestiegen (EUR/TRY liegt gg. 09.45 Uhr MEZ leicht darunter bei 2,9454 (+0,62 %).

WERBUNG

Die türkische Notenbank widersetzt sich weiter dem Drängen Präsident Recep Tayyip Erdogans zu einer Zinssenkung, um damit die Wirtschaft anzukurbeln. Beim letzten Zinsentscheid am vergangenen Mittwoch beließen die Währungshüter in Ankara den Schlüsselzins bei 10,25 Prozent. Zentralbankgouverneur Erdem Basci signalisierte zudem, dass eine Lockerung des geldpolitischen Kurses nicht angedacht sei. Er verteidigte die Zurückhaltung der Währungshüter zudem mit den hohen Lebensmittelpreisen sowie mit der Unsicherheit auf den internationalen Finanzmärkten. Die Währungshüter wollen lieber abwarten, bis sich die Aussichten auf stabile Preise nachhaltig verbessert haben. Ein Grund für die hohe Teuerungsrate von voraussichtlich rund sieben Prozent Ende 2015 ist der Kursverfall der heimischen Währung.