• EUR/TRY - Kürzel: EUR/TRY - ISIN: EU0006169963
    Börse: FOREX / Kursstand: 2,9679 TL

Zur türkischen Lira verliert die europäische Gemeinschaftswährung zu Wochenbeginn ein halbes Prozent und setzt auf 2,9650 zurück. In der Türkei wurden Inflationsdaten für den vergangenen Monat veröffentlicht. Während die Jahresrate der allgemeinen Verbraucherpreise aufgrund der schwächeren Nahrungsmittelpreise im Juni einen überraschend großen Rückgang auf 7,2 Prozent von zuvor 8,1 Prozent zeigte, blieb der Kerninflationswert (ohne Lebensmittelpreise) bei 7,5 Prozent nahezu stabil. Die Gesamtrate nähert sich nun wieder der von der türkischen Zentralbank avisierten Zielspanne von 3 bis 7 Prozent an.

ANZEIGE

Der Spielraum für eine zusätzliche Lockerung der Geldpolitik in der Türkei scheint dennoch klein zu sein. Die Kerninflation ist hoch, die erwartete geldpolitische Straffung in den USA sollte einen zusätzlichen Abwertungsdruck auf die türkische Lira ausüben, und die abklingenden Basiseffekte der Energiepreise sollten die Gesamtinflation bis zum Jahresende leicht nach oben drücken.

Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft EUR/TRY am Hoch vom 29. Juni 2015 bei 3,0434. Die nächste Unterstützung liegt am Tief vom 29. Juni 2015 bei 2,9589.