Tendenz: Seitwärts

    Intraday Widerstände: 1,3622/1,3626 + 1,3646 + 1,3711 + 1,3832

    Intraday Unterstützungen: 1,3590 + 1,3550 + 1,3519 + 1,3488 + 1,3450 + 1,3400

    Rückblick: EUR/USD war auch gestern nicht kleinzukriegen. Das Währungspaar hält sich wacker im Bereich zentraler Widerstände. Ein charttechnischer Ausbruch auf der Oberseite gelang aber bislang noch nicht. Das Widerstandsbollwerk knapp über der Marke von 1,3600 USD hat weiter Bestand. Auch ist das 61,8%-Fibonacci-Retracement im Tageschart bis auf 4 Pips erreicht worden. Spannender könnte die Ausgangslage kaum sein.

    Charttechnischer Ausblick: Verschafft sich EUR/USD zum Wochenschluss endlich Luft und knackt das Währungspaar die mehrfach genannten Widerstände? Eine Entscheidung dürfte in Kürze fallen. Nötig wäre ein nachhaltiger Anstieg über das Widerstandscluster zwischen 1,3607 USD (horizontal), 1,3626 USD (61,8%-Fibonacci-Retracement) und 1,3646 USD (horizontal). Ein Wochenschlusskurs über dieser Kurszone wäre sehr positiv zu werten. Oberhalb des 61,8%-Fibonacci-Retracements dürften sich einige Stopps von Short-Positionen befinden, was zu einem explosiven Anstieg führen könnte. Weiter im Blick behalten sollten Anleger aber die Unterstützungen im Stundenchart und hier vor allen Dingen den EMA50. Unterhalb dessen dürfte ein Test der Marke von 1,3550 USD erfolgen.

    Kursverlauf vom 19.11.2013 bis 29.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

    EUR-USD-Befreiungsschlag-zum-Wochenschluss-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
    EUR/USD Stundenchart

    Kursverlauf vom 25.08.2013 bis 29.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    EUR-USD-Befreiungsschlag-zum-Wochenschluss-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
    EUR/USD Tageschart

    Besuchen Sie mich auf meinem Expertendesktop in Guidants und diskutieren Sie diese und andere Analysen mit mir. Neben den beliebten Basiswerten wie Euro, DAX und Gold liegt hier der Fokus vor allen Dingen auf dividenden- und momentumstarken Einzelwerten. Viel Erfolg an der Börse und allzeit gute Trades!

    Ihr Bastian Galuschka