• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,2931 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,2945 + 1,2957 + 1,2988 + 1,3000

Intraday Unterstützungen: 1,2895 + 1,2858 + 1,2800 + 1,2750

Rückblick: EUR/USD bewegte sich gestern erwartungsgemäß kaum von der Stelle. Die Seitwärtstendenz der vergangenen Tage setzte sich fort. Im Kursgeschehen ist aber eine gewisse Zuspitzung zu erkennen, die auf eine bald zu erwartende Trendbewegung hinweist.

Charttechnischer Ausblick: Bei Ausbruch aus dem Konsolidierungsdreieck ließe sich ein Kurspotenzial von über 100 Pips ableiten. Je nachdem, in welche Richtung der Ausbruch erfolgt, auf der Long- oder auf der Shortseite. Die Bullen achten auf die obere Dreiecksbegrenzung und den Widerstand bei 1,2957 USD. Werden beide Hürden genommen, dürfte zumindest das Hoch bei 1,2988 USD erreicht werden. Zudem dürfte die rund 1,3000-USD-Marke eine nicht unbedeutende Rolle spielen. Fällt EUR/USD hingegen aus dem Dreieck nach unten heraus, könnte es zu einer Verkaufswelle in Richtung des Jahrestiefs bei 1,2858 USD kommen. Darunter drohen Ziele bei 1,2800 und 1,2750 USD.

Kursverlauf vom 03.09.2014 bis 12.09.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Bulle-an-Shortie-Du-wirst-schon-sehen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 29.05.2014 bis 12.09.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Bulle-an-Shortie-Du-wirst-schon-sehen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart