• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1273 $

Tendenz: Seitwärts/ Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,1300 + 1,1320

Intraday Unterstützungen: 1,1250 + 1,1230

Rückblick: Das Währungspaar testete den Unterstützungsbereich um 1,1150 USD und stieg ausgehend von diesem Bereich am Nachmittag kräftig an. Dabei wurde auch der Widerstand um 1,1220 USD überwunden. Ein sehr bullischer Wochenstart für den EUR/USD.

Charttechnischer Ausblick:

Für den heutigen Handelstag ist zunächst mit einer Rallyfortsetzung in den Bereich des Horizontalwiderstands bei 1,1300 USD zu rechnen. Nach der kräftigen Rally der vergangenen 24 Stunden ist jedoch spätestens in diesem Bereich mit stärkeren Gewinnmitnahmen zu rechnen. Eine anschließende Konsolidierung in den Bereich 1,1240 bis 1,1260 USD ist das präferierte Szenario, so lange die 1,1300 USD nicht auf Stundenschlusskursbasis überboten wird. In dem Falle wäre eine direkte Fortsetzung auf der Oberseite möglich. Im Laufe des Tages werden Inflationsdaten aus Deutschland erwartet (hier gehts zum Wirtschaftsdatenkalender für mehr Details), an der übergeordnet bullischen Tendenz für den Euro dürften diese jedoch wenig ändern.

Kursverlauf vom 22.09.2015 bis 29.09.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Bullischer-Wochenstart-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Chartanalyse EUR/USD (1-Stunden-Chart)

Kursverlauf vom 30.03.2015 bis 29.09.2015 (log. Kerzenchartdarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Bullischer-Wochenstart-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2
Chartanalyse EUR/USD (Tageschart)

Vielleicht interessant für Sie: