• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3418 $

Tagesausblick für Freitag, 08. November 2013: EUR/USD sprang nach dem EZB-Zinsentscheid wild hin und her, unterschritt unterm Strich aber eine wichtige mittelfristige AUfwärtstrendlinie. Damit hat sich das übergeordnete Chartbild eingetrübt.

Kursstand: 1,3418 USD

Tendenz: Seitwärts / Aufwärts

Intraday Widerstände: 1,3450 + 1,3480 + 1,3500 + 1,3550 + 1,3570 + 1,3630
Intraday Unterstützungen: 1,3380 + 1,3300 + 1,3200

Rückblick: Der EZB-Zinsentscheid wurde seinem Ruf gerecht und sorgte für eine hohe Volatilität bei EUR/USD. Die überraschende Zinssenkung seitens der Notenbank brachte den Kurs deutlich unter Druck. EUR/USD fiel durch die Haltemarken bei 1,3440 USD und 1,3380 USD und drehte erst am EMA200 bei 1,3000 USD wieder nach oben. Der darauffolgende Anstieg hatte es ebenfalls in sich: Für schnelle Intraday-Trader waren auf der Long-Seite über 100 Pips zu holen. Da der mittelfristige Aufwärtstrend signifikant durchbrochen wurde, ist die Börsenampel für EUR/USD in diesem Zeitfenster jetzt auf gelb gesprungen.

Charttechnischer Ausblick: Die gestern eingeleitete Kurserholung ausgehend vom EMA200 könnte sich heute noch etwas fortsetzen. Bereits ein Anstieg über die massive Widerstandszone zwischen 1,3450 und 1,3480 USD dürfte aber sehr schwer fallen. Vielmehr sollte hier mit erneuten Abgaben gerechnet werden. Denn Marktteilnehmer, die gestern auf dem falschen Fuß erwischt worden sind, dürften erleichtert sein, dass sie eventuelle Schieflagen in Long-Positionen durch den Anstieg wieder beseitigen können. Dies sollte für weiteren Verkaufsdruck sorgen. Bei 1,3500 USD notiert darüber hinaus das 38,2%-Fibonacci-Retracement über die Abwärtsstrecke seit dem Hoch bei 1,3832 USD und deckelt den Kurs. Unterschreitet EUR/USD die Marke von 1,3380 USD, könnte das Währungspaar bereits direkt wieder auf 1,3300 USD abgeben. Noch dient der EMA200 auf diesem Kursniveau als solide Unterstützung.

Kursverlauf vom 31.10.2013 bis 08.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Das-war-heftig-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 31.07.2013 bis 08.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Das-war-heftig-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart

"Treffen Sie Dirk Müller und unsere Experten auf der World of Trading. Sichern Sie sich jetzt kostenfreien Eintritt: http://www.wot-messe.de/messepartner/godmodetrader "