Tendenz: Seitwärts

    Intraday Widerstände: 1,3597/1,3607 + 1,3626 + 1,3646 + 1,3711

    Intraday Unterstützungen: 1,3550 + 1,3519 + 1,3488 + 1,3450 + 1,3400

    Rückblick: EUR/USD arbeitete gestern bereits im frühen Handel das Ziel bei 1,3560 USD ab. Im Anschluss kam es am Nachmittag zu einem kurzen Shake-out, wobei die Reihe ansteigender Tiefpunkte im Stundenchart und damit der Aufwärtstrend nicht verletzt wurde. Vielmehr kam es erneut zu einer V-Umkehr. Das Währungspaar schoss anschließend förmlich wieder nach oben in Richtung des zweiten Tagesziels bei 1,3576 USD. Bis auf einen Pip wurde auch dieses Ziel abgearbeitet. Heute Morgen schnuppert EUR/USD bereits an der runden Marke von 1,3600 USD.

    Charttechnischer Ausblick: Ist der Anstieg bei EUR/USD weiterhin nur eine technische Gegenreaktion oder der Start eines neuen Aufwärtstrends? Diese Frage dürfte bald beantwortet werden. Denn mit dem Erreichen der Marke von 1,3600 USD notiert das Währungspaar nicht mehr weit entfernt von Schlüsselwiderständen bei 1,3607 USD (horizontal), 1,3626 USD (61,8%-Fibonacci-Retracement) und 1,3646 USD (horizontal). Fräst sich EUR/USD durch diese charttechnischen Hürden, wäre auch der Tageschart wieder freundlicher zu bewerten und sogar ein Erreichen des Jahreshochs käme wieder in Frage. Auf Seite der Unterstützungen lohnt ein Blick in den Stundenchart. Kurse unter 1,3550 USD könnten einen Rückfall auf 1,3519 USD bewirken. Hier verläuft auch der EMA200 auf Stundenbasis. Erst wenn dieser unterschritten wird, kämen die Bären wieder ins Spiel.

    Kursverlauf vom 14.11.2013 bis 27.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

    EUR-USD-Die-Frage-der-Fragen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
    EUR/USD Stundenchart

    Kursverlauf vom 12.08.2013 bis 27.11.2013 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    EUR-USD-Die-Frage-der-Fragen-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
    EUR/USD Tageschart

    Besuchen Sie mich auf meinem Expertendesktop in Guidants und diskutieren Sie diese und andere Analysen mit mir. Neben den beliebten Basiswerten wie Euro, DAX und Gold liegt hier der Fokus vor allen Dingen auf dividenden- und momentumstarken Einzelwerten. Viel Erfolg an der Börse und allzeit gute Trades!

    Ihr Bastian Galuschka