• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,3611 $

Tendenz: Seitwärts

Intraday Widerstände: 1,3633/1,3637 + 1,3650 + 1,3675 + 1,3700 + 1,3730/1,3735 + 1,3750

Intraday Unterstützungen: 1,3613/1,3607 + 1,3587 + 1,3560 + 1,3500/1,3490

Rückblick: EUR/USD zeigte sich gestern volatil und kostete die Seitwärtsrange der vergangenen Handelstage in vollem Umfang aus. Zunächst notierte das Währungspaar leichter und testete die untere Rangebegrenzung bei 1,3587 USD an. Von dort aus startete eine Kaufwelle, die EUR/USD erneut an die Marke von 1,3650 USD zurückbrachte. Aktuell notiert das Devisenpaar in etwa in der Mitte der Seitwärtszone und damit nahezu unverändert zur gestrigen Analyse.

Charttechnischer Ausblick: Die Seitwärtsphase bei EUR/USD geht in die Verlängerung. Ob nachhaltige Trends vor dem wichtigen EZB-Event morgen entstehen werden, darf bezweifelt werden. Die wichtigen Chartmarken haben weiter Bestand. Auf der Oberseite deckelt der Widerstand bei 1,3650 USD, auf der Unterseite liegt die maßgebliche Unterstützung bei 1,3587 USD. Solange diese Marken nicht signifikant verlassen werden, entstehen keine neuen Handelssignale und das Devisenpaar bleibt Rangetradern überlassen. Um 1,3610 USD liegt eine Unterstützungszone im Markt. Wird sie unterschritten, könnte es noch einmal zu Verkaufsdruck in Richtung 1,3587 USD kommen. Ansonsten ist EUR/USD kurzfristig technisch neutral zu werten.

Kursverlauf vom 26.05.2014 bis 04.06.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Stunde)

EUR-USD-Ein-Fest-für-die-Rangetrader-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD Stundenchart

Kursverlauf vom 28.02.2014 bis 04.06.2014 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

EUR-USD-Ein-Fest-für-die-Rangetrader-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
EUR/USD Tageschart

Auf Sie wartet der größte und liquideste Handelsmarkt der Welt! Doch bevor Sie FOREX traden, sollten Sie den Markt verstehen und analysieren können. Hierbei unterstützt Sie Christian Kämmerer in seiner 4-teiligen Online-Seminarreihe „FOREX verstehen, analysieren, traden: All in ONE“. Weitere Informationen finden Sie hier.