• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18440 $

London (GodmodeTrader.de) – EUR/USD weitet im europäischen Handel am Donnerstagvormittag seine gestrigen Gewinne nach Veröffentlichung des zinspessimistischen Sitzungsprotokolls des letzten US-Notenbanktreffens aus und notierte bislang bei 1,1847 im Hoch.

Die Stimmung der Unternehmen in der Eurozone hat sich im November deutlich stärker verbessert als erwartet. Der Einkaufsmanagerindex für die Gesamtwirtschaft (Verarbeitendes Gewerbe und Dienstleistungssektor) erhöhte sich um 1,5 Punkte auf 57,5 Zähler, wie das Institut IHS Markit mitteilte. Das ist der höchste Stand seit rund sechseinhalb Jahren. Analysten hatten dagegen mit einer Stagnation bei 55,9 Punkten gerechnet.

EUR-USD-Einkaufsmanagerindex-auf-Sechseinhalbjahreshoch-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
EUR/USD

Gegen 11:30 Uhr MEZ notiert EUR/USD bei 1,1844. Oberhalb des knappen Fünfwochenhochs vom 15. November 2017 bei 1,1861 liegt der nächste wichtige Widerstand am Hoch vom 12. Oktober 2017 bei 1,1880. Die nächste markante Unterstützung findet sich am Tief vom 21. November 2017 bei 1,1712.