• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18720 $

Frankfurt (GodmodeTrader.de) - Die technische Situation hellt sich auf. So steht der MACD kurz davor, ein Kaufsignal zu generieren, und das Kursmomentum steigt an, wie Helaba-Analyst Patrick Boldt im aktuellen „Tagesausblick Devisen“ schreibt. Zudem baue der Euro den Abstand zur 100-Tagelinie bei 1,1804 aus, obwohl diese in Reichweite bleibe, heißt es weiter.

„Die erste Hürde machen wir nun bei 1,1877/88 aus. Darüber besteht weiteres Aufwärtspotenzial bis 1,1902 oder sogar 1,1940. Ein Bruch der 100-Tagelinie, in diesem Bereich liegt auch das 38,2 %-Retracement (1,1806) der November-Aufwärtsdynamik, könnte zu Verlusten bis zur 55-Tagelinie bei 1,1763 führen“, so Boldt. Die heutige Trading-Range wird zwischen 1,1770 und 1,1880 erwartet.