• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,1194 $

Der jüngste Höhenflug des Euro nach dem Zinsentscheid der Fed fand in den Aussagen des Chefvolkswirts der EZB Peter Praet ein jähes Ende. Praet hatte noch einmal klargestellt, dass die EZB bereit sei, ihr massives Anleihekaufprogramm notfalls auszuweiten. Das Programm sei flexibel und könne bei Bedarf angepasst werden, sagte Praet. „Noch wäre dies verfrüht, aber die Risiken in der Weltwirtschaft haben deutlich zugenommen.“ Daher habe die EZB Anfang September auch ihre Wachstumsprognosen gesenkt. Diese Anpassung sei aber nicht groß ausgefallen und der Entwicklung in den Schwellenländern geschuldet“. Praet betonte zudem, für nachhaltiges Wachstum brauche es Strukturreformen der Regierungen, die Geldpolitik könne dies nicht schaffen.

Das Währungspaar trifft am Hoch vom 18. September 2015 bei 1,1449 auf den nächsten markanten Widerstand. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 3. September 2015 bei 1,1085.